Posts

Es werden Posts vom August, 2012 angezeigt.

Über die artgerechte Haltung von Sportwagen.

Bild
Was macht man, wenn man sich den lang gehegten Traum vom Traumsportwagen erfüllt hat und dieser endlich ganz real chrom- oder carbonglänzend vor einem steht?

Klar, man kann ihn stehen lassen, in der geheizten und klimatisierten Garage, ihn wöchentlich polieren statt pilotieren, ihn von ein paar engen Freunden bewundern lassen, ihn –ausnahmsweise!- bei allerschönstem Sonntagswetter auf einen Prachtboulevard oder, wenn es sich um historisches Edelmetall handelt, auf einen Concours d’Elegance ausführen.

Man kann aber auch anders.

Michael Stoschek hat sich die Erfüllung seines Traums einiges kosten lassen, und damit ist nicht nur Geld gemeint. Einen Sportwagen vom ersten Zeichenstrich an komplett aufzubauen, nur die Vision eines würdigen Lancia Stratos-Nachfolgers vor Augen, diese Vision dann über Jahre unbeschadet durch zahllose Meetings, Entwürfe, Designstudien, Diskussionen, Entscheidungen, Fehlentscheidungen, Entwicklungsstadien, immer neue Tests und immer weitere Verbesserungen zu …